Fünf-Minuten-Frühstück

Du hast Morgens wenig Zeit oder Energie? Vier Ideen für ein schnelles Frühstück, das in fünf Minuten fertig ist.

Ein leckeres Frühstück ist eine super Sache. Sich zu entscheiden, was Morgens auf den Teller soll, manchmal aber gar nicht so einfach. Weil du zu spät aufgestanden bist zum Beispiel, oder noch viel zu müde, weil du gerade in einer depressiven Phase steckst oder einfach weil du nicht so gerne kochst.

Für solche Fälle habe ich hier ein Handvoll Frühstücks-Ideen zusammengestellt, deren Zubereitung kaum mehr als 5 Minuten dauert. Für alle Geschmäcker ist was dabei – von süß bis herzhaft über warm bis kalt.

Haferbrei (a.k.a. Porridge)

Haferbrei, auch als Haferschleim oder Porridge bekannt, ist wohl einer der ältesten Frühstücks-Klassiker. Zu Recht! Denn der Brei ist unkompliziert, erstaunlich variabel und tröstet besonders im Winter darüber hinweg, dass du soeben dein warmes Bett verlassen musstest. Die Zubereitung funktioniert so:

  • Gewünschte Menge Haferflocken in einem kleinen Topf kurz anrösten (entweder einfach so oder mit Kokosöl)
  • Mit einer großzügigen Menge (Pflanzen-)milch ablöschen und mit 1 Prise Salz würzen
  • Früchte nach Wahl unterrühren (z.B. Apfel- oder Banenenscheiben oder Blaubeeren, Himbeeren, Kirschen oder Mangostücke aus dem Eisfach)
  • Kurz köcheln lassen (umrühren nicht vergessen)
  • In ein Schüsselchen füllen und mit Topping nach Wahl garnieren (z.B. gehackte Nüsse, Hanfsamen, Leinsamen, Joghurt, Schokostückchen, Erdnussbutter, Tahin, Mandelmuß Kokosraspeln)

Ei-Ei-Ei

Extra-schnell sind hartgekochte Eier, die du schon am Vortag gekocht und im Kühlschrank geparkt hast. Sie passen z.B. in Scheiben geschnitten auf eine frisch getoastete Scheibe Brot. Halbiert, gesalzen und gepfeffert sowie mit einem Klecks Majo on the side machen sie sich auch super als schnelles kleines Frühstück.

Nicht viel aufwändiger sind Spiegeleier. Die passen ebenfalls gut zu Brot oder Toast, aber auch zu Gürkchen, getrockneten Tomaten, Käse und vielem mehr. Spiegeleier werden so zubereitet:

  • Einen Klecks Butter oder Olivenöl in einer Pfanne erhitzen
  • Eier auf dem Pfannenrand aufschlagen und ins heiße Fett gleiten lassen
  • Bei mittlerer Hitze fertig braten und am Ende mit Salz & Pfeffer würzen

Omelettes sind nicht ganz so fix fertig, brauchen aber trotzdem nicht länger als ca. 15 Minuten: Wie wärs z.B. mit einem Omelette mit Pilzen oder mit Feta und Spinat?

Belegte Brote

Auch wenn „Belegte Brote“ sich erstmal wenig spektakulär anhören, heißt das nicht, dass sie auch öde schmecken müssen. Die folgenden Kombinationen sind meine Favoriten, weil sie nicht nur super lecker sind, sondern auch lange satt machen:

  • Mandelmuß + Apfel (in dünne Scheiben geschnitten)
  • Erdnussbutter + Banane (und Zimt)
  • Frischkäse + Gurke
  • Thunfisch„-Salat (Abends vorbereiten und über Nacht durchziehen lassen)
  • Scheibenkäse und getrocknete Tomaten
  • Krautsalat (passt auch gut zu hartgekochtem Ei)
  • Hummus (auch lecker mit Gurke oder gebratenem Räuchertofu)
  • Avocado + Zitronensaft

Smoothies

An Tagen, an denen ich hungrig aufwache, aber trotzdem wenig Lust auf Essen habe, kann ich mich auf dieses gequirte Obst-Gemüse-Getränk verlassen.

Damit ein Smoothie gut verträglich ist und satt macht, sollten nicht zu viele Früchte enthalten sein, dafür aber genug Fett und Eiweiß. Dieses Grundrezept hilft mir bei der Zubereitung:

  • 1-2 Portionen Grünzeug: Feldsalat, Grünkohl, Gurke, Petersilie
  • 1-2 Portionen Obst: Banane, Mango, Beeren
  • 1/2 Portion Fett + Proteine: Joghurt, Nussbutter, Hanfsamen, Seidentofu, Cashews, Leinsamen (geschrotet), Kakaopulver
  • 1 Portion Flüssigkeit (bzw. genug, damit der Smoothie sich gut trinken lässt): Wasser, (Pflanzen-)milch, Osaft
  • etwas Säure: Zitronenschale oder Zitronensaft (rundet den Smoothie geschmacklich ab und Zitronenschale lässt sich gut auf Vorrat einfrieren)

Titelbild: Florencia Potter

Was isst du zum Frühstück, wenn es schnell gehen muss?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.