Kondome, Diäten und verschrumpeltes Gemüse

Heute erfährst du, was Kondome und Gästepantoffeln gemeinsam haben, wieso es keine gute Idee ist, jemandem zu einem Gewichtsverlust zu gratulieren und wie du dein verschrumpeltes Gemüse retten kannst.

Heute erfährst du, was Kondome und Gästepantoffeln gemeinsam haben, wieso es keine gute Idee ist, jemandem zu einem Gewichtsverlust zu gratulieren und wie du dein verschrumpeltes Gemüse retten kannst.

Rezepte gegen Wegwerfwahn und Einsamkeit

Deine Äpfel sind schon etwas angematscht und deine Bananen haben lauter braune Flecken? Halt, nicht wegwerfen! Auch schrumpliges Gemüse ist noch lange kein Fall für die Tonne. Das SüddeutscheZeitung Magazin hat eine Reihe von Rezepten zusammengestellt, mit denen sogar verwelkter Salat einen zweiten Frühling erlebt.

Jetzt, wo die Tage wieder kürzer werden und die Sonne schon viel früher hinterm Horizont verschwindet, macht sich schnell ein Gefühl der Einsamkeit breit. Gegen dieses Gefühl lässt sich zum Glück etwas unternehmen. Der Psychologe Dr. Jens Uwe Martens erklärt auf jetzt.de, wie Einsamkeit entsteht und was dagegen hilft.

„So was wie der Gästepantoffel der Hookup-Kultur“

„Da fühl ich doch gar nichts mehr“ – „Du nimmst doch bestimmt die Pille?“ – „Glaubst du etwa, ich hätte ne ansteckende Krankheit?“ – so oder so ähnlich klingen die Einwände mancher Männer haben, wenn wir sie bitten, Kondome zu verwenden. Theresa von Lvstprinzip hat aufgeschrieben, was sie von solchen Sprüchen hält.

Wenn ein Mensch dünner geworden ist, heißt das nicht, dass er oder sie absichtlich abgenommen hat. Vielleicht hat diese Person in Wirklichkeit eine Essstörung oder eine andere Krankheit. Dünnsein heißt nämlich nicht automatisch, dass jemand auch gesund ist (auch wenn uns das immernoch eingetrichtert wird). Und deshalb sollten wir eben zweimal überlegen, ob wir einer Person zu ihrer Gewichtsabnahme gratulieren. Den gesamten Text zum Thema gibt’s bei EDITION F zu lesen.

Viel Spaß beim Lesen, Nachkochen & kritisch Drübernachdenken!

Titelbild: Fabian Irsana

Schreibe einen Kommentar